Weingut Scholtens - Haus + Weinkeller


Das alte Sandsteinhaus in Fatschenbrunn war ehemals der Sommersitz des Grafen von Rieneck. Jedoch ist das Haus nicht mehr das Originalhaus. Nachdem das Haus im 18.Jhd abgebrannt war, wurde es auf dem alten Keller neu errichtet. Bis ca. 1960 hatte es als Schulgebäude gedient. Der Schulsaal ist heute die Weinstube.

Da der Platz im alten Gewölbekeller nicht reichte, haben wir 1993 einen neuen Weinkeller mit Flaschenlager und Arbeitsräumen gebaut. Das in den Berghang hineingebaute Gebäude ist daher auch ohne Isolierung immer perfekt temperiert - ideal für die Lagerung von Weinen.
Der neue Keller ist mit einem Tunnel mit dem alten Gewölbekeller unter dem Wohnhaus verbunden, so kann auch der alte Keller noch genutzt werden.

Während der Gärzeit werden die Gärgase (Kohlendioxid) über ein leistungsstarkes Absaugsystem nach draußen befördert und Frischluft zugeführt. Daher kann selbst während der Hauptgärzeit der Gärraum betreten werden.

Unsere Weine werden in Edelstahltanks ausgebaut. Unsere Spitzenweine reifen zusätzlich noch in Eichenholzfässern, die im alten Gewölbekeller lagern.

 
 
 
Erfahren Sie mehr über ...

-Restzucker
Restzuckerwerte unserer
derzeit verfügbaren Weine:

0,9 g/l
min: 0,0 g/l
max: 5,5 g/l
GÄSTEBUCH | KONTAKT | IMPRESSUM | AGB | VERSANDKOSTEN | DATENSCHUTZ |