Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Anbieterkennzeichnung
Weingut Nico Scholtens
Rieneckstraße 6
97514 Fatschenbrunn/Oberaurach
T)09529-326
F)09529-950268
info /at/ weingut-scholtens.com
Steuernummer: 25927060275

2. Vertragsgrundlage
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich
- auf den gesamten Domainbereich von www.weingut-scholtens.com
- auf Warenlieferverträge, die unter ausschließlicher Verwendung von Fern-kommunikationsmitteln mit Verbrauchern zustande gekommen sind.
Durch Bestellung eines oder mehrerer Artikel erkennen Sie die nachstehenden Geschäftsbedingungen an.

3. Angebot und Vertragsschluss
Angaben in Katalogen und auf unserer Website www.weingut-scholtens.com stellen ein unverbindliches Angebot zur Abgabe einer Bestellung dar.
Im Falle der Nichtverfügbarkeit behält sich der Verkäufer vor, die versprochene Leistung nicht zu erbringen oder eine in Qualität und Preis gleichwertigen Leistung (Ware oder Dienstleistung) zu liefern.

4. Bezahlung, Lieferung
Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart wurde, erfolgt eine Lieferung der bestellten Ware ausschließlich nach deren Bezahlung (Vorkasse).
Die Auslieferung ist in der Regel innerhalb einer Woche ab Lieferzusage möglich, soweit nicht ausdrücklich eine andere Lieferzeit vereinbart ist.

5. gesetzliches Widerrufsrecht
Sofern der Kunde Verbraucher (§ 13 BGB) ist, hat er das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.
Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde uns (Weingut Nico Scholtens) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, haben wir alle Zahlungen, die wir von ihm erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das auch der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis der Nachweis durch den Kunden erbracht wird, dass die Waren zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.
Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf etwa 20,- EUR geschätzt.
Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei
- Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
- Lieferung von versiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Achtung: Nicht oder nicht ausreichend frankierte Rücksendungen werden nicht angenommen.

6. Gewährleistung
Bei Vorliegen eines Sachmangels gelten die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche. Beim Verkauf von Neuware an Verbraucher (§ 13 BGB) beträgt die Verjährung von Gewährleistungsansprüchen zwei Jahre, beim Verkauf gebrauchter Waren ein Jahr.
Gegenüber Unternehmern (§ 14 BGB) verjähren Gewährleistungsansprüche für Neuwaren nach einem Jahr, eine Gewährleistung für gebrauchte Waren ist ausgeschlossen.

7. Preise
Alle Preise sind in Euro angegeben, sie beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Zu den Produkt-Preisen kommen die jeweiligen Versandkosten gem. Ziff. 8 hinzu.

8. Versandkosten
pro Karton für Liter-, Bordeux- oder Sektflaschen mit 1-18 Flaschen: 7,90 EUR
pro Karton für Bocksbeutel mit 1-12 Flaschen: 7,90 EUR

9. Eigentumsvorbehalt
Die verkaufte Ware bleibt bis zur Erfüllung sämtlicher Ansprüche aus diesem Vertrag Eigentum der des Verkäufers.
Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch bestehen für alle Forderungen, die im Zusammenhang mit dem Kaufgegenstand, z.B. aufgrund von Reparaturen oder Ersatzlieferungen sowie sonstiger Leitungen, nachträglich entstehen. Der Kunde ist bis zum Erwerb des Eigentums nicht berechtigt, rechtsgeschäftlich über die Ware zu verfügen. Er verpflichtet sich, den Verkäufer umgehend in Kenntnis zu setzen, wenn Dritte Rechte an der Ware geltend machen.
 
 
 
Erfahren Sie mehr über ...

-Restzucker
Restzuckerwerte unserer
derzeit verfügbaren Weine:

0,9 g/l
min: 0,0 g/l
max: 5,5 g/l
GÄSTEBUCH | KONTAKT | IMPRESSUM | AGB | VERSANDKOSTEN | DATENSCHUTZ |