Unsere Rebsorten und Weinberge im Überblick


Unsere Weinberge befinden sich in den Weinbergslagen Zeller Schloßberg und Steinbacher Nonnenberg. Die Lage Zeller Schloßberg ist benannt nach dem kegelförmigen Schloßberg und der malerischen Ortschaft Zell. Sie ist bekannt für extreme Steillagen, die nur unter schwierigsten Bedingungen zu bearbeiten sind. Da die Reben allerdings auf dem Gipskeuper gut gedeihen und die intensive Sonneneinstrahlung der Steilhänge (teilweise über 60% Steigung) die Qualität enorm fördert, nimmt man die Mühe gern in Kauf.
Unser Weingut besitzt eine breite Rebsortenpalette mit einer Gesamtrebfläche von 4,5 ha. 25% davon sind Rotwein.
Unsere Spezialität sind historische Weinberge, die im Alten Fränkischen Satz bestockt sind. Wir besitzen gleiche mehrere solcher seltenen Weinberge, die wir mühevoll restaurieren und pflegen.

Für Details klicken Sie bitte die Rebsorten an:
 
 
 
Die charakteristische Rebsorte für Franken ist der grüne Silvaner. Seine mittelgroßen und saftigen Trauben liefern vollmundigen, kräftigen Wein mit neutralem Bukett und milder Fruchtsäure. Der unaufdringliche fränkische Silvaner ist ein ausgezeichneter Schoppenwein für jede Gelegenheit.
Weinberg 1:
Lage: Zeller Schloßberg
Größe: 6004m²
Pflanzjahr: 1984
Bearbeitung: Direktzug
Steigung: mäßig bis sehr steil
Dieser Weinberg auf Google-Maps


Derzeit verfügbare Weine von diesem Weinberg:

2015er Silvaner
Zeller Schloßberg

1,00 Liter, Schlegelflasche
6,50 € 

2014er Silvaner
Zeller Schloßberg

1,00 Liter, Schlegelflasche
5,50 € 

Weinberg 2:
Lage: Steinbacher Nonnenberg
Größe: 1751m²
Pflanzjahr: 1990
Bearbeitung: Direktzug
Steigung: sehr steil
Dieser Weinberg auf Google-Maps


Derzeit verfügbare Weine von diesem Weinberg:

2015er Silvaner
Steinbacher Nonnenberg

0,75 Liter, Burgunderflasche
7,00 € 

2014er Silvaner
Steinbacher Nonnenberg

0,75 Liter, Burgunderflasche
5,00 € 

Weinberg 3:
Lage: Steinbacher Nonnenberg
Größe: 703m²
Pflanzjahr: 1982
Bearbeitung: Terrassenlage - reine Handarbeit
Steigung: mäßig steil
Dieser Weinberg auf Google-Maps
Eine der wenigen erhaltenen Terrassenlagen in Steinbach. Durch die Terrassierung mit Sandsteinmauern wurde der sehr steile Hang in lauter flache Parzellen, sogenannte Schränke, unterteilt. Die Weinbergsmauern heizen sich tagsüber auf und geben auch in der Nacht noch Wärme ab. Terrassenlagen können nur rein von Hand bearbeitet werden und sind daher heutzutage nicht mehr besonders beliebt. Schade - sie sind nämlich nicht nur wunderschön anzuschauen, sondern bringen auch deutlich bessere Weine hervor!


Derzeit verfügbare Weine von diesem Weinberg:

2015er ['drai] Schatzkammer
Silvaner
aus Terrassenlage
Steinbacher Nonnenberg

0,75 Liter, Schlegelflasche
10,50 € 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Erfahren Sie mehr über ...

-Restzucker
Restzuckerwerte unserer
derzeit verfügbaren Weine:

1 g/l
min: 0,0 g/l
max: 5,5 g/l

NUR FÜR KURZE ZEIT!
GÄSTEBUCH | KONTAKT | IMPRESSUM | AGB | VERSANDKOSTEN | DATENSCHUTZ |