Schnecke
Schnecke

2018er
Spätburgunder

Rotwein
Zeller Schloßberg
trocken
Qualitätsstufe:
Preis pro Flasche:
13,90
Füllmenge:
0,75 Liter
Preis pro Liter:
18,53
Artikel-Nr:
0301
enthält Sulfite
13,90 €
Schlegelflasche
0,75 Liter

lieferbar

Geschmacksprofil:

trocken
süß
mild
betont
gering
betont
neutral
aromatisch
leicht
kräftig
keine
intensiv

Technisches Profil:

14,2 %VOL
5,8 g/l
0,3 g/l
105 °Oechsle
50 hl/ha
nein
naturbelassen - keine geschmackliche Veränderung durch Schönungsmittel
100%
Schlegelflasche
1. Wahl Premium Naturkork
Auszeichungen:
- falstaff Spätburgunder Trophy 2021: 89 Punkte
- empfohlen im Gault&Millau Weinguide 2021: "Mit süßlich-würzigen Duft (Pfeifentabak) und weichen Gerbstoffen vielleicht nicht ganz typisch aber gut!"
- WeinPlus - sehr gut: "Etwas vegetabiler bis getrocknet-kräuteriger, nussiger und leicht speckiger Duft nach gemischten Beeren mit leicht rauchigen und pilzigen Anklängen sowie einem Hauch Salmiak. Geradlinige, herbe Frucht mit gewissem Säurebiss, etwas gewürzigem, dunklem Holz sowie einer Spur Lorbeer, präsentes, sandiges Tannin, hat Kraft, gute Nachhaltigkeit, angedeutet Sternanis und Pfeffer, kreidige Töne."

empfohlene Trinktemperatur:
17-18 Grad

Trinkreife:
trinkbar: ab sofort
empfohlen: ab 2023
lagerfähig: ca. 2030 (Die Lagerfähigkeit ist lediglich eine Einschätzung und kann nicht garantiert werden)

Die RebsorteSpätburgunder:

Der König unter den Roten ist auch bekannt unter dem Namen Pinot Noir. Diese wertvolle Sorte braucht Zeit zur Reife, wird an Kraft und Fülle jedoch von keinem anderen Roten erreicht. Spätburgunder ist samtig, feurig und vollmundig, mit einem Aroma von Brombeeren und Bittermandel. Am besten ist er im Alter ab 3-4 Jahre.

Der Jahrgang2018:

2018 war ein sehr außergewöhnliches Weinjahr, das von anhaltender Dürre geprägt war. Unsere Reben sind alle alt, zäh und abgehärtet, entsprechend holen sie sich das nötige Wasser aus großen Tiefen. Das hat in diesem Jahr auch super geklappt. Bis auf wenige Stöcke haben die Reben die Dürre super überstanden und hatten es geschafft mit durchgehender Sonne und Hitze einen Spitzenjahrgang zu kreieren, der sogar in der Menge überdurchschnittlich gut war.

Die LageZeller Schloßberg:

Malerisch schmiegt sich das Örtchen Zell am Ebersberg an den Schloßberg - eine kegelförmige Erhebung, die urkundlich belegt schon 1275 mit Reben bepflanzt wurde. Da Zell einst ein wichtiger Durchgangsort für Reisende war, thronte eine mächtige Burg auf dem Gipfel des Schloßbergs. Heute findet man nur noch Mauerreste von der Burg, die Reben werden aber nach wie vor dort angebaut. Besonders die steile Südlage des aus reinem Keuper bestehenden Schlossberges ist begehrt, daher bauen wir dort unsere Spitzensorten Riesling und Spätburgunder an.

Dieser Wein stammt von folgenden Weinbergen:

Weinberg0:

Lage:Zeller Schloßberg
Größe:2460m²
Pflanzjahr:1979
Bearbeitung:Direktzug
Steigung:extrem steil
Dieser Weinberg auf Google-Maps
Bild des Weinbergs Bild des Weinbergs Bild des Weinbergs Bild des Weinbergs Bild des Weinbergs Bild des Weinbergs Bild des Weinbergs Bild des Weinbergs Bild des Weinbergs Bild des Weinbergs

Derzeit verfügbare Weine von diesem Weinberg:

Produktfoto Spätburgunder
im großen Holzfass gereift
Weißherbst, Zeller Schloßberg

0,75 Liter,Burgunderflasche
Restzucker: 0,3 g/l
9,50 €
Produktfoto Spätburgunder
im großen Holzfass gereift
Rotwein, Zeller Schloßberg

0,75 Liter,Schlegelflasche
Restzucker: 0,3 g/l
13,90 €
einfache Schoppenweine
hochwertige Schoppenweine
Exzellente Weine für jede Gelegenheit
ausgezeichnete Spitzenweine für Genießer
die Premiumklasse für den besonderen Anlass

Erfahren Sie mehr über ...

Ø-Restzucker

Restzuckerwerte unserer
derzeit verfügbaren Weine:
Ø0,7 g/l
min:0 g/l
max:4 g/l